3D-DruckAllgemeinEventsMAKERoboterServices

Komm im Februar zur 3. MAKE Darmstadt

Es ist wieder soweit: Am Samstag, 23. Februar 2019, feiern wir wieder den Erfindergeist von Bastlern, Startups und Machern. Die Hochschule Darmstadt unterstützt uns, indem sie uns Räumlichkeiten am gut erreichbaren Campus Schöfferstraße zur Verfügung stellt. Schon jetzt könnt ihr euch hier für einen kostenlosen Stand oder einen Vortrag anmelden.

Motto und Idee: Die Überschrift der 3. MAKE Darmstadt lautet diesmal “Internet of Things meets Blockchain”. Wie gewohnt, sind alle eingeladen, ihre Hardware-Projekte (wie beispielsweise 3D-Drucker, Roboter und Fluggeräte) an kostenlosen Ständen auszustellen. Zusätzlich wollen wir diesmal aber die vielen Schnittstellen zur Blockchain-Technologie zeigen, die es heute schon gibt. Mit etwas Erfindergeist lassen sich eure Gadgets auf diese Weise aus der Ferne von Unbekannten steuern.
Warum man das überhaupt möchte, zeigt das Beispiel Steemwhale.io im niederländischen Harlingen. Der Steemwhale ist die lebensgroße Skulptur eines Pottwals im Hafen der Nordsee-Stadt. Er wird mithilfe der Steemit-Blockchain gesteuert: Zahlt man 10 Einheiten der Kryptowährung STEEM (aktuell ca. 7 Euro), stößt der Steemwhale eine Fontäne aus. (Sendet man zu wenig STEEM, erhält man sie zurück).

Das Steemhwale-Kunstprojekt sieht vielleicht jetzt nur lustig aus, aber in Zukunft kann man mithilfe von Kryptowährungen alles mögliche steuern. Darauf soll euch die 3. MAKE Darmstadt vorbereiten!

Diese Fontäne hat die MAKE Rhein-Main am 7. November 2018 über die Steemit-Blockchain ausgelöst. Es hat ungefähr 7 Euro gekostet und dauerte ca. 2 Minuten von der Abbuchung bis zum Ansicht im livestream auf steemwhale.io

Diese Fontäne hat die MAKE Rhein-Main am 7. November 2018 über die Steemit-Blockchain ausgelöst. Es hat ungefähr 7 Euro gekostet und dauerte ca. 2 Minuten von der Abbuchung bis zum Ansicht im livestream auf steemwhale.io

 

Alle Fakten zur 3. MAKE Darmstadt in der Übersicht:

  • Die Aussteller. Wir haben Platz für bis zu 30 verschiedene Projekte aus ganz Rhein-Main, die wieder mit ihren Ständen präsent sein werden – natürlich auch, wenn sie nicht (nur) Blockchain-Anwendungen vorstellen. Ganz sicher dabei: der InMoov-Androide – ein lebensgroßer Roboter aus dem 3D-Drucker, der mittlerweile auch eine eigene Mitarbeiter-Seite bei der h_da hat.
  • Die Vorträge. Wir haben diesmal einen Schwerpunkt zum Thema “IOT meets Blockchain”. Ihr lernt bei uns also, wie man selbstgebaute Hardware per Blockchain mit der Welt vernetzen kann. Dazu benötigt ihr Smart Contracts. Wie man die ganz leicht programmiert, könnt ihr bei uns lernen.
  • Der Anmeldeschluss: Wer sicher als Vortragender oder als Aussteller dabei sein will, muss sich bis zum Sonntag, 16. Dezember, hier angemeldet haben.
  • DACH Steemit Community. Da wir in Darmstadt vier Hörsäale haben werden, überlegen wir, einen der wachsenden Steemit Community zu widmen. Hier gibt es viele Überschneidungen. Zum Beispiel blogt @suesa auch über Biohacks. Es werden aber noch Organisatoren für diesen Track der 3. MAKE Darmstadt gesucht.
  • Der HeBoCon. Oder auch das Sumu-Ringen, der selbst gebastelten Roboter, ist ein Highlight für Groß und Klein. Kinder und Erwachsene können im Rahmen eines Workshops ihren eigenen Roboter bauen, der dann zum Veranstaltungsabschluss andere Roboter von einem kleinen Brett stoßen muss. So laut gelacht wird sonst nie.
  • Die Tickets. Die gute Nachricht zuerst: Studis erhalten freien Eintritt. Alles Weitere geben wir noch bekannt.
  • Das Programm. Wir starten gewöhnlich immer morgens um 10 Uhr und das Event läuft bis 18 Uhr. Das Programm bauen wir aktuell auf und geben es dann auf einer neuen Webseite bekannt.
  • Maker Faire. Wir freuen uns über die Kooperation mit Maker Faire und dem Heise Verlag. Somit sind wir Teil eines weltweiten Netzwerks ähnlicher Veranstaltung. Damit bekommen auch eure Projekte viel mehr Aufmerksamkeit.

Du hast eine lustige Idee, die zu zeigen willst? Du willst dein Startup vorstellen? Du bist bei Blockchain schon weiter als die Anderen? Du suchst kluge Mitarbeiter?
Melde dich jetzt zur 3. MAKE Darmstadt an! Wir freuen uns, auf dich.

Bei Fragen wende dich bitte an joerg(ä)make-europe.com oder kommentiere unten.

Hier kannst du dich mit deinem Vortrag / Projekt für die MAKE Darmstadt anmelden!