Von null auf hundert in 2,5 Sekunden! DART Racing kommt zur 6. MAKE Rhein-Main

Dart Racing auf der MAKE Rhein-Main

Am 15.02.2018 fand der digitale Rollout des TU Darmstadt Racing Teams (kurz DART Racing) statt. Die Mitglieder der studentischen und gemeinnützigen Hochschulgruppe stellten den Sponsoren und Alt-Mitgliedern das Design des aktuellen Elektro-Rennwagens dem ny2018 vor.Ausgestellt wurden im Hörsaal- und Medienzentrum der TU Darmstadt and er Lichtwiese zudem der LambdaD-2018, das autonom fahrende Elektro-Fahrzeug, sowie der my2017, der letztjährige allradbetriebene Rennwagen.

DART RACING TEAM auf der MAKE Rhein-Main

lambdaD-2018 und der my2018

Roscar Technik Lambda-D2018

Das ROSCAR, in dem die Technik fürs autonome Fahren für den Lambda-D2018 verbaut ist.

Die Elektro-Rennwagen planen, konstruieren, bauen und testen die Teammitglieder des DART Racing Teams in kompletter Eigenregie. Unterstützt werden sie dabei von Sponsoren aus der Rhein-Main-Region. All dies machen die Mitglieder natürlich nicht nur zum Spaß, sondern um bei den Events der Formula Student (ein internationaler Konstruktionswettbewerb mit insgesamt über 700 Renn-Teams von Universitäten und Hochschulen weltweit) gegen andere Teams anzutreten.

Das DART Racing Team ist übrigens das einzige Elektro-Rennteam der Formula Student in Hessen.

Elektro-Rennwagen von DART RACING

Von links nach rechts, Lambda D2018, my2018, ROSCAR und ganz rechts der Fahrsimulator, auf dem die Sponsoren das Fahrzeug aus der letzten Saison in einer Rennsimulation steuern konnten.

Du bist neugierig, was die Jungs und Mädels von DART Racing sich für diese Saison überlegt haben?Dann schau auf www.dart-racing.de vorbei und komm zur MAKE Rhein-Main!

Related Posts

Leave a comment