Jetzt geht's wieder los!

In unserem neuen Crowdfunding verkaufen wir günstige Tickets zur 6. MAKE. Nur auf startnext.de erhältst du besonders günstige Eintrittskarten, bei denen Familien und Gruppen richtig sparen können.

Außerdem ein Crowdfunding-Highlight: Das HeBoCon-Bastel-Set. Damit kannst du auf unserer Messe einen Workshop belegen und deinen eigenen Sumu-Ringer für den Kampf der Schrottroboter bauen.

Warum machen wir überhaupt ein Crowdfunding?

Das Wichtigste für uns, ist dass wir die 6. MAKE auch finanzieren können. Wir haben wieder Geld zur Vorbereitung dieser tollen Aktion vorgestreckt - das muss wieder rein kommen, damit wir anschließend weiter machen können. 

Außerdem ist die MAKE rhein-main auch aus einem Crowdfunding entstanden: Im Jahr 2013 hatte Roman für das Retro-Rechner-Quartett eine Kampagne gestartet. Die war so erfolgreich, dass Geld übrig blieb. Damit hat er dann die 1. MAKE finanziert.

Crowdfunding liegt sozusagen in der DNS der MAKE rhein-main.

Dart Racing Bild
HeBoCon Bastelset
MAKE Rhein Main

Was bekommst du nicht im Crowdfunding?

Wie du vielleicht schon gesehen hast verkaufen wir auch Tickets direkt über unsere Webseite und zwar hier. Dort gibt es exklusiv vergünstigte Zweier-Tickets, die jede Woche etwas teurer werden. Im Crowdfunding gibt es die nicht.

Hierzu haben wir ein eigenes Blockchain-basiertes Ticket-System entwickelt (mehr dazu unser ticketh.de) heißt. Damit lösen wir viele Probleme auf einmal, zum Beispiel sind eure Daten damit sicherer, gehen nicht an andere und wir müssen nicht soviel Geld an Mittelsmänner und andere Webseiten abdrücken.

Wir wollten so unserer neues Ticketing-System testen. Es funktioniert übrigens ganz prächtig.

Warum solltest du uns im Crowdfunding unterstützen?

Zur 6. MAKE kann jeder kommen und die Besucher kommen, um unsere tollen Maker zu sehen - wie etwa die Real Life Guys. Im Vorverkauf kannst du jetzt bares Geld sparen und hilfst uns gleichtzeitig, eine tolle Messe wie die 6. MAKE am Leben und Laufen zu halten.

Spaß hat bei uns vor allem, wer sich mit modernen Bastlern (a.k.a. Maker) über 3D-Druck, Drohnen und fliegende Badewannen informieren will. Besonders der HeBoCon, das Sumu-Ringen der Schrottroboter, ist auch für Kinder geeignet.

Unterstütze uns jetzt im Crowdfunding und sichere
dir dein MAKE Rhein-Main Ticket!

Startnext Crowdfunding MAKE