AllgemeinHowTo

Willkommen im neuen Design von Make-Rhein-Main.de

By 12.10.2018 No Comments

Immer von Digitalisierung quatschen, aber keine ordentliche Webseite? Das wollten wir nicht länger. Deshalb haben wir make-rhein-main.de diese Woche “gerelauncht”, so nennt man ja auf Neudeutsch einen Neustart unter Berücksichtigung von Design- und Technologie-Aspekten.

Highlights – der neuen make-rhein-main.de Startseite:

… ist inhaltlich besser strukturiert
… für mobile Endgeräte optimiert
… sicherer

In Zukunft bieten wir dir hier regelmäßig Neuigkeiten rund um die digitale Community in Rhein-Main. Das heißt Beiträge, einen Event-Kalender und das Jobboard mit beruflichen Geheimtipps. In Planung ist außerdem der Bereich “HowTo”, wo man bald Anleitungen für das moderne Leben finden soll.

 

 

Du kannst jetzt auch viel besser mitmachen. Denn in den Beiträgen kannst du jetzt mit Disqus diskutieren. Du musst dich zwar bitte einloggen, aber eben nur einmal. Dabei sehen wir außer deinem Nicknamen keinerlei Daten von dir. Das Login, das du auch mit anderen Social-Media-Diensten koppeln kannst, dient rein der Vermeidung von Spam-Postings.

marker

Unsere Startseite ist ein besonderes Technik-Schmankerl. Neben den sechs aktuellsten Beiträgen findest du hier jetzt auch eine Karte. Du kannst also mal schauen, was für Initiativen, Jobs und Events – alle haben GPS-Koordinaten – in deiner Gegend schon auf der Seite haben. Als Leser erfährst du auf den ersten Blick, was in deiner direkten Nachbarschaft passiert.

Außerdem ist die neue Startseite kopflos, neudeutsch heißt das ‚headless‘. Headless ist ein moderner Ansatz, ausgewählte Seiten von der darunterliegenden Server Architektur zu entkoppeln. Alle Informationen und Daten werden über Schnittstellen – sogenannte APIs – dynamisch geladen. Dadurch ist die Seite deutlich schlanker und auch flexibler als ein beispielsweise herkömmliche WordPress Installationen.

Responsive Visual

Dabei haben wir verschiedene Ausleitungsversionen für Smartphone, Tablet und Hochaufgelöste Desktop Anwender. Auf einem großen 4k Bildschirm wird die Karte das Zentrum der Startseite. Wenn ihr die Seite mit verschiedenen Endgeräten aufruft oder mit den Fingern die Größe verschiebt, werdet ihr weitere kleine Unterschiede und Umbrüche entdecken. Das Layout wurde mit dem neuen CSS3 Grid Standard aufgebaut, sodass vom kleinen mobilen Endgerät bis zum großen TV-Screen passende Ausgaben bei euch ankommen.
Die neue Startseite verzichtet auf externe Libraries wie etwa JQuery und Abhängigkeiten von externen Bibliotheken und ist nahezu vollständig in ECMAScript6 gescriptet. Das ist die aktuellste JavaScript Version.

Wir hoffen, unser Relaunch gefällt euch. Kommentare und Bugs bitte gleich unten mit der neuen Kommentarfunktion 😉

 


 

Bildquellen: