Aktuell: Die Meetup-Saison hat wieder begonnen!

Sobald die Sonne früher untergeht, läuft die Meetup-Saison wieder an. Die vergangene Woche ist das beste Beispiel, dass man sich in ganz Rhein-Main (oft) kostenlos und ohne große Verpflichtungen inspirieren lassen kann.

Hier unsere Highlights zum Rückblick der Woche:

  1. 100. Webmontag
  2. CodeReview
  3. FinTech MeetUp
  4. Ein Jahres Party im Mindspace Frankfurt

1. Die große Gala zum 100. Webmontag Frankfurt #WMFRA

Das ist wirklich erstaunlich! Seit dem Jahre des Herren 2006 organisiert die Webmontag-Community schon den Frankfurter Webmontag in der Brotfabrik – ein Muss für alle, die sich über die neuesten Projekte informieren und interessante Leute treffen wollen. Das inzwischen im Zwei-Monats-Rhytmus stattfindende Format steht unter dem Motto “We are here because of you”.

Das ist natürlich mal eine nette Einladung!

Und sie zieht: Zum inzwischen 100. Mal haben sich vergangenen Montag mehr als 200 Besucher in der Brotfabrik getroffen. Der 100. Event – von uns vor Ort und im Livestream von livestream.watch begleitet – war eine echte Gala! Grandios moderiert von Andreas Söntergerath, der das Herz am rechten Fleck hat und mit seinen Worten Liebe gibt. Übrigens auch an den großartigen Jürgen Eichholz, der mit @jke den wohl kürzsten Twitter-Handle im Umkreis von 100 Meilen hat. Laut Andreas gäbe es ohne @jke es den #WMFRA vielleicht nicht mehr.

Und ohne #WMFRA gäbe es mit Sicherheit auch die ://webweek 19 nicht!


2. CodeReview Meetup

Weniger bunt, aber dafür sehr gehaltvoll ging es am Dienstag beim 22. Code Review MeetUp zu. Das monatliche Treffen ist nicht unbedingt für Unbedarfte.

Aber wenn du programmierst (oder es lernen möchtest) bietet das Code Review MeetUp etwas, das es nur dort gibt: Du bringst deine Coding-Frage mit und erhältst feedback von Gleichgesinnten. So lernt man schneller und kann über den Tellerrand des eigenen Programmier-Universums hinaus blicken. Sehr hilfreich!

Anders als bei den meisten MeetUps findet der Networking-Teil eher vorher statt. Die Berater von Capgemini sorgten für den passenden Rahmen. Hashtag #Empfehlenswert!

3. FinTech MeetUp im neuen Space Sleeves Up!

Am Mittwoch war Fintech, kurz für Finanztechnologie, angesagt. Geld und sein Management sind ja immer interessant – gerade bei uns rund um Frankfurt. Das FinTech MeetUp hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der größten MeetUps der Region entwickelt. Ganze 4.000 Mitglieder hat diese Gruppe. Respekt!

Das Format: Zwei Vorträge von etablierten Unternehmen und dann drei Pitches von Startups, dazu Pizza und Bier (auch alkfrei, danke!). Selbst nach einem harten Arbeitstag ist das einfach guter “snackable content”. Der Networking-Aspekt kommt im Anschluss an die Vorträge, wo man mit Gründern und potentiellen Arbeitgebern in Kontakt kommt.

Hervorragend organisiert und empfehlenswert!

 

4. Mindspace: Party like Gatsby

Co-Working Spaces schießen in der Region wie die Pilze aus dem Boden. Gefühlt eröffnet jeden Abend ein neuer. Der Mindpace Frankfurt hebt sich allerdings von der Masse ab: stilvoll und Community-orientiert – wenngleich nicht ganz günstig – ist quasi jeder neuer Mindspace immer ein eignes Startup.

Wir haben euch den Mindspace ja schon vor einem Jahr zur Eröffnung vorgestellt. Das Einjährige feiern wir mit Florian, Anna Maria und Annabelle im Eurotheum-Tower, wo der Space angesiedelt ist.

Und zwar: Wie Gatsby es tun würde!

Hier noch ein random Tweet, weil wir noch müde sind vom Feiern!

Und jetzt gib uns gerne dein Feedback: unten mit Disqus. Dankeschön!

Abonniere jetzt unseren kostenlosen Nerdletter für Rhein-Main – und bleib auf dem Laufenden!

Leave a comment