Das sind unsere ://webweek Botschafter 2019

Wusstet ihr, dass in ganz Rhein-Main circa 6,5 Millionen Menschen leben? Oder dass bei uns 8 Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung produziert wird – immerhin mehr als eine viertel Billion Euro jedes Jahr? Viele Studien nennen uns deshalb schon “Deutschlands Silicon Valley” – auch weil in den Flusstälern bis runter nach Karlsruhe die meisten Patente registriert werden.

Weck’ die Greta in dir!

Rhein-Main ist eben ein richtiges Powerhaus! Und dank der Digitalisierung haben wir es in der Hand, wie die Zukunft wird. Wer es nicht glaubt, schaue sich Fridays for Future an. Die Kids machen es vor! Als hätte Herbert Grönemeyer es geahnt.

Viele kluge Leute treffen sich während und nach der Arbeit, um sie zugestalten – online und offline. Und wusstest du? Nicht jeder von uns muss, wie Greta Thunberg gerade, mit dem Segelschiff über den stürmischen Atlantik schippern. Und nicht alle von uns sollten, wie sie oft zitiert wird, gleichzeitig “in Panik verfallen”.

Aber bei einem hat Greta recht: Es zählt, was wir draus machen!

Wir von make-rhein-main.de organisieren deshalb die ://webweek 19 (4.-10. November 2019). Denn es wäre vermessen von uns, die Zukunft für alle zu prophezeien. Aber bei einer Sache sind wir einfach richtig gut: Wir bringen kluge Leute zusammen, die miteinander sprechen und sich vernetzen.

Der Anfang ist gemacht!

Zum inzwischen 3. Mal veranstalten wir die ://webweek in ganz Rhein-Main. Weil dieses Projekt bei den ersten beiden Auflagen 2017 und 2018 stark gewachsen ist – wir rechnen mit der ://webweek 19 aktuell mit 60 Events (!) in 8 Städten (!) für 250 Stunden (!) digitale Begeisterung – brauchen wir als kleines Team Hilfe. Um Grenzen auf der Landkarte und Schranken in den Köpfen zu überwinden, haben wir das digitale diplomatische Corps der ://webweek-Botschafter gegründet.

Zur Erinnerung: Das war unser Aufruf

“Als ://webweek Botschafter wirst du aktiver Teil einer digitalen Community direkt vor deiner Haustür. Mit deinem Diplomatenstatus erhältst Du Zugang zu exklusiven Events sowie eine Urkunde und den begehrten ://webweek Diplomatenstatus inklusive Ausweis. Du kannst alle Events kostenfrei besuchen! Und das Wichtigste: DU trägst damit auch zu einer besseren Vernetzung in deiner Region bei.”

Am gestrigen Donnerstag, 15. August 2019, haben sich unsere ://webweek-Botschafter das erste Mal getroffen. Wir stellen Sie euch hier in alphabetischer Reihenfolge vor:

Andrea von Falkenberg Media, die regionale und nationale Unternehmen crossmedial berät.

Claus, der andere Menschen mit Engagement und immersiven Techniken begeistert, um seriöse Ziele gemeinsam zu erreichen und neue Sichtweisen, generationenübergreifend und integrativ vermittelt.

Daniel und Florian (v.r.n.l.), aus dem Team soziale Medien des Polizeipräsidiums Westhessen. Sie berichten von ihren “Streifgängen” im Rahmen der polizeilichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf Facebook, Twitter und Instagram. Waren letztes Jahr mit #hashtagundhandschelle bei der ://webweek rhein-main 2018 dabei.

Gereon: Überzeugter Agilist. Setzt sich für nachhaltige Produktentwicklung ein und ist Standortmanager bei borisgloger consulting.

Katja ist in Frankfurt als Social Media Beraterin und Onlineredakteurin tätig. Ehrenamtlich organisiert sie den Social Media Club Frankfurt. Der Social Media Club Frankfurt hat sich schon 2017 und 2018 an der ://webweek beteiligt.

Michael schreibt Webanwendungen, erstellt Webseiten, hat Spaß an allem was mit Technik und #Digitalisierung zu tun hat, macht das #ExperiminiMeetup und baut Roboter. Er war auch bereits 2018 bei der ://webweek dabei.

Paula ist PR & Kommunikationsberaterin und leitet ehrenamtlich das Quartier Rhein-Main der Digital Media Women e.V..

Roman arbeitet als IT- Supporter bei der Firma Vertical im Taunus. Er beschäftigt sich beruflich und privat mit IT und engagiert sie sich für einen bewussten Umgang mit digitalen Medien von jung bis alt. Er leitet Projekte die sich mit Schulen und Firmen in dem Bereich Umgang mit den neuen Medien auseinander setzen und somit unsere Zukunft stärken. Außerdem verfügt er über ein sehr großes Netzwerk in diesem Bereich was er gerne mit anderen teilt.

Sebastian: Entdecker | Möglichmacher | Teamspieler,  der Consultant für Business Innovations bei Safari Consulting ist.

Sinan: Community Organizer und Mitarbeiter der ersten Stunden bei Tatcraft.

Unica die bei jumpp Events für Gründerinnen und Unternehmerinnen organisiert und Ansprechpartnerin für Kooperationen ist. #diversity #events #networking #female-founders

Verena arbeitet als Digital Project Managerin im Bereich Medizintechnik. Sie beschäftigt sich beruflich und privat mit sozialen Netzwerken und Trends in der Onlinewelt. Dazu engagiert sie sich für einen bewussten Umgang mit digitalen Median und hofft, bald mit eigenen Apps das Leben einfacher und spaßiger zu machen. #Ideensprudel #Oneday #Embrace


Francesco (leider haben wir noch kein Foto) ist Head of Innovation bei satis&fy mit 20 Jahren weltweiter Erfahrung im Bereich der Live Kommunikation und im Bereich Emerging Technologies.

Lukas (leider haben wir hier kein Foto) ist ehrenamlicher Communtiy Manager und deiner der Gründer des CoMakingSpace, der gemeinnützigen offenen Werkstatt in Heidelberg. Vor allem zum Wissenstransfer schwört er auf digitale Ansätze.

Und Ulrike (von der wir leider auch noch kein Foto haben) leitet in der Community “Gründen & Wachsen” des F.A.Z.-Fachverlages verschiedene Projekte für Gründer/StartUps und Wachstumsunternehmen. #Gründen&Wachsen #BESTEXCELLENCE #Gründerfurt #GrüFöWa # Unternehmensnachfolge #STEP Award.

Und jetzt gib uns gerne dein Feedback: unten mit Disqus. Dankeschön!

Abonniere jetzt unseren kostenlosen Nerdletter für Rhein-Main – und bleib auf dem Laufenden!

Leave a comment

Noch 4 Tage 7 Stunden 34 Minuten 20 Sekunden , um dein Projekt anzumelden
Jetzt anmelden