Die Highlights des Nerdletters

In den letzten Monaten ist bei uns auf make-rhein-main.de viel passiert. Jede Woche gibt es von uns frische Berichte mit spannenden und relevanten Inhalten für unsere Community. Außerdem organisieren wir Events, die genau auf eure Interessen abgestimmt sind. So haben wir beispielsweise die Maker Faire Darmstadt veranstaltet, sind in den Vorbereitungen für die nächste ://webweek, haben über den ersten Bitcoin-Automaten Frankfurts berichtet, dir gezeigt wo du jetzt selbst MakerIn werden kannst und vieles mehr. Damit du dich heute nicht umständlich durch unsere Seiten wühlen musst, haben wir dir 5 Highlights der letzten Monate zusammengefasst und verlinkt (click the picture).

 

Wo und wie kannst du jetzt MakerIn werden?

Roboter und Mensch
by MAKE Europe

Es ist schon krass, was Maker so alles in ihrer Freizeit bauen. Motorisierte Bobby Cars mit 15 PS, selbstgebaute Kettenfahrzeuge, fliegende Badewannen und Roboter, die in der Arena gegeneinander antreten. Du willst selbst als MakerIn aktiv werden? Hier liest du, wo das jetzt möglich ist.

Frankfurts erster Bitcoin-Geldautomat in Sachsenhausen

Oliver Pangratz zeigte uns in seinem Bitcoin Store in Sachsenhausen, was so ein Krytpowährungsautomat alles kann. Deutschland war eine Zeit lang das einzige EU-Land, in dem es keine Bitcoin-Geldautomaten gab. Wir nehmen dich hier mit auf den Besuch zum ersten Bitcoin-Geldautomat in Sachsenhausen.

Women in Fintech

Foto von Samuel Zeller

In deutschen Börsenunternehmen heißen mehr Männer Thomas, als es dort Frauen gibt. Angestrebte Frauenquote von 0 Prozent, Männer die über Frauen reden, aber nicht handeln. In unserem Interview zum Weltfrauentag, mit der erfolgreichen Entrepreneurin Leitha Matz, geht es um dies und mehr. Den Artikel findest du hier.

Frankfurter Handgepäck für “Astro Alex”

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst mit den drei studentischen „Überflieger“-Gewinnern auf der ISS. In der Mitte schwebt der EXCISS-Container“ Credit: NASA Johnson
Credit: NASA Johnson

Von Frankfurt ins Weltall: Wissenschaftler der Goethe-Universität und Tüftler aus Rhein-Main haben zusammengearbeitet. Dabei heraus kam ein kleiner grüner Kasten. Was der kann, warum er im Weltall ist und was er uns vielleicht über die Entstehung des Sonnensystems verraten kann, findest du hier.

Auf ein Spanferkel zu SavedroidWir waren bei der offiziellen Eröffnung des neuen Hauptquartiers von Savedroid und haben Yassin Hankir interviewt. Besonders beschäftigte uns dabei die Frage: Wie hat Savedroid den Marketing Gau von April 2018 verdaut und wo steht das Projekt ein Jahr nach dem erfolgreichen Abschluss des ICOs? Den Artikel über den Besuch findest du hier.

Zu welchen Themen würdest Du gerne mehr erfahren? Teile Deine Anregungen doch mit uns im Disqus!

Abonniere jetzt unseren kostenlosen Nerdletter für Rhein-Main – und bleib auf dem Laufenden!

 

Related Posts

Leave a comment