Ausgehtipp: Open Air als Lichtblick für Veranstalter

Der Sommer bietet uns aktuell ein kurzes Zeitfenster für Open-Air-Veranstaltungen. Vorkommnisse wie am Frankfurter Opernplatz zeigen eins: Wir müssen diese Phase nutzen, damit sich nicht noch mehr Frust aufstaut und sich dann geballt auf Polizisten entlädt.

 


von Janina Gresch


 

“Viele haben es satt, zuhause zu sitzen.”

Auch Privatparties sind nicht für alle eine Lösung. Und wer privat oder semi-professionell andere einlädt, trägt im Moment ein hohes Risiko. Klar ist auch: Open Airs machen spätestens ab Herbst wenig Sinn mehr. 

Auf die Geschehnisse am Opernplatz in Frankfurt, reagiert die Stadt mit einem Betretungsverbot ab 01:00 Uhr, erhöhter Polizeipräsenz und Kontrollen. Des Weiteren sind Gespräche mit Clubbesitzern in Planung, denn Open Air Konzepten als Lösungsansatz steht  die Stadt offener gegenüber. Für die Umsetzung wird ein großer Mehraufwand in planung und Verwaltung für Veranstalter anfallen, ohne die Garantie auf einen wirtschaftlichen Erfolg.

“Mit einem Reservierungssystem lässt sich die lückenlose Nachverfolgbarkeit der Kontakte gewährleisten.”, sagte der Vorsitzende von Clubs am Main, Matthias Morgenstern, in der Frankfurter Rundschau. Außerdem spricht er über 4 weitere sinnvolle Methoden, Clubbesuche wieder möglich zu machen: kontrollierter Ein- und Auslass von Besucherströmen über Timeslots und intelligente Personenleitsysteme, Temperaturmessung der Gäste, der Einsatz neuer Techniken wie beispielsweise desinfizierendes UVC-Licht und die Modernisierung und Erneuerung bestehender Lüftungsanlagen.

 

 

 

“Schon mehr als 1.000 Menschen haben Namastickets gekauft.”

Das im März 2020 gegründetet Frankfurter Start Up Namasticket.com (kommt von Namasté), hat sich zur Aufgabe gemacht, durch passgenaues Ticketing eine Entlastung für Veranstalter zu bieten. Gemeinsam mit dem Team des Tanzhaus West hat Namasticket bereits mehr als 1.000 Menschen zusammengebracht und konnte den Mehraufwand sehr gering halten. Durch die Verkäufe über die Ticketing-Plattform wurde  die Verwaltung der Daten der Besucher und die Regulierung des Ticketkontingent komplett übernommen.

Namasticket bringt laufend Menschen sicher zusammen – ließ unten die Ausgehtipps:

 

Ausgehtipp: “Club Picknick”

Am Freitag, den 24.07.2020 und Samstag, den 25.07.2020 gibt es ein Club Picknick im Tanzhaus West Frankfurt, bei dem man zu elektronischer Tanzmusik und wahlweise einem liebevoll vorbereiteten Picknickkorb, ein paar Drinks mit Open-Air-Clubfeeling genießen kann. Auch hierfür sind Tickets bei Namasticket für 15 Euro pro Person zu kaufen und mit 2-4 Personen oder 5-10 Personen einen Tisch zu reservieren.

Dies professionell und sicher zu gestalten möglich.

 

Und so funktioniert’s:

  • Die Tage der Abendkasse sind gezählt: Durch Corona sind spontane Besuche nahezu unmöglich geworden. Tickets gibt es nur online!
  • Einladung am besten über Social Media – eine sehr hohe Reichweite hat zur Folge, dass viele Veranstaltungen schnell ausgebucht sind.
  • Weniger Tickets – durch die Einhaltung von Mindestabständen sind Plätze auf Veranstaltungen sehr exklusiv.
  • Höhere Preise decken den Mehraufwand
  • Kostenlose Tickets helfen bei der Steuerung von Teilnehmern .
  • Gruppentickets sind ein Tipp – man darf schließlich wieder Zeit mit seinen Freunden verbringen, aber nicht zu viel mixen
  • Gästeliste wir von Namasticket automatisch für Veranstalter zur Verfügung gestellt, einen Überblick zu behalten, fällt damit nicht schwer
  • Veranstalter müssen selbst dafür Sorge tragen, dass Bedingungen und Gäste Masken tragen, Desinfektionsmittel für Besucher bereit steht und der Mindestabstand eingehalten wird

Fazit

Es gibt also einen Weg für Veranstalter sich mit der Krisensituation zu arrangieren. Dieser bedeutet zwar, dass man die Clubkultur nur in abgespeckter Variante genießen kann, jedoch bewahrt er Besucher davor, ganz auf einen Clubbesuch zu verzichten und Veranstalter können sich, bis ein Ende in Sicht ist, über Wasser halten. Beides sind die wichtigsten Punkte, wenn wir nach Corona weiterhin diese Form von Hochkultur erleben möchten.

Du willst auch Menschen einladen? Dann melde dich jetzt als Veranstalter bei Namasticket an um gemeinsam mit uns nach vorne zu Blicken!

 

 

 

Bildquelle: Tanzhaus West

Leave a comment